Edgar Fuhrmann: Reisefieber / Travel Fever

English Version Ein 17-jähriges Mädchen, das auf einen Rollstuhl angewiesen ist, reist vom Internat nach Hause. Im Zug unterhält sie sich mit einer älteren Dame und hofft, dass ihr Vater sie abholen wird. Textauszug Während die letzten Fahrgäste aus dem Zug an ihr vorbeigingen, blickte sie angestrengt in Richtung des Ausgangs, wo sie jeden Augenblick […]

Read More…

Edgar Fuhrmann: Vorübergehende Freundschaft / Passing Friendship

Ein gerade aus dem Gefängnis entlassener Mann erzählt einem Zufallsbekannten von den Gründen für seine Haft. Eine Geschichte über Drogen, Gemeinschaft und Verrat. English Version Textauszug Ohne sich um das Gewusel zu kümmern, begann mein neuer Bekannter zu erzählen: „Weißt du, vor dem Knast hatte ich echt ’ne geile Zeit. Wir haben da zusammen in […]

Read More…

Edgar Fuhrmann: Endstation / End of the Line

Eine junge Frau ist nach einem Gefängnisaufenthalt nicht wieder auf die Beine gekommen. In einem Brief versucht sie, mit einer früheren Freundin Kontakt aufzunehmen. Textauszug Vielleicht fragst Du Dich jetzt: Was will die dumme Gans überhaupt von mir? – Ich gebe ja zu, dass ich mich damals nicht gerade höflich verhalten habe, als Du zu […]

Read More…

Edgar Fuhrmann: Bahnhofsmission / Railway Mission

Drei Obdachlose treffen sich an Heiligabend in der Bahnhofsmission. Sie tauschen Erfahrungen aus und erinnern sich an früher. Textauszug „Mein Opa hat immer die Mandoline rausgeholt an dem Tag“, erinnert sich einer der Männer.„Ich hab‘ ’ne Mundharmonika dabei“, ruft der neben ihm aus.Er nestelt das Instrument aus seiner Tasche und spielt den Anfang von „O […]

Read More…

Edgar Fuhrmann: Fremd / Strange Encounter

Heute starten wir auf LiteraturPlanet eine neue Reihe. Ab 1. September werden wir jeden Mittwoch einen Text aus Edgar Fuhrmanns Erzählsammlung Hauptbahnhof veröffentlichen.Die Erzählungen handeln von Menschen am Rande der Gesellschaft, die als Treibgut am Hauptbahnhof stranden, diesem labyrinthischen Zentrum moderner Gesellschaften. Mitten im pulsierenden Leben der von A nach B eilenden Züge bleiben sie […]

Read More…

Edgar Fuhrmann: Hauptbahnhof – Erzählungen

Obdachlose feiern Weihnachten in der Bahnhofsmission, ein Arbeitsloser fährt weiter jeden Tag zu seiner alten Arbeitsstätte, ein abgewiesener Asylbewerber irrt über den Bahnhof. Menschen am Rande der Gesellschaft stehen im Zentrum der hier vorgelegten Erzählungen. Der Bahnhof, pulsierendes Zentrum modernen Lebens, ist ihr Zuhause, ohne dass sie dort zu Hause wären. Die Erzählungen eröffnen neue […]

Read More…