Der Krieg

Die Stadt ein pochendes Geschwür aufbrechend der Kultur Korsett erhebt sich Kain aus seinem Bett Verrat keimt hinter jeder Tür   die Augen blendend stirbt das Wort ein Schuss im Dunkeln peitscht die Flut die Herzen schlagend: Blut! Blut! und Münder klaffend: Mord! Mord!   Vulkan der aufplatzt kreißt der Schlund ein roter Hengst entsteigt […]

Read More…

Die interinsulare Polizei -Gespräch über das Militär

Nur ein einziges Mal habe ich es erlebt, dass Paulas Worte so hart klangen, wie sie gemeint waren. Das war, als ich beim gemeinsamen Frühstück mit ihr einen Bericht über einen Kriegsverbrecher – um welchen es sich handelte, weiß ich nicht mehr – in der Zeitung gelesen habe. „So ein Unmensch!“ hatte ich, angewidert von […]

Read More…