Ilona Lay: Der Marienkäfer

Und als es Winter wurde, kam er durch des Fensters Spalt herein und annektierte ohne Scham die Blumentöpfe als sein Heim. Seitdem dreht er den ganzen Tag beflissne Runden um sein Heim und blickt – weil er den Inhalt mag – auch oft ins Zuckerglas hinein. Denn während er noch fliegen kann, sind seine Opfer […]

Read More…

Erträumtes Lächeln

Kaum sind die letzten Schneereste zu schwarz-grünen Klumpen geronnen, legt die alte Kanalkokotte ihr Brautgewand an. So vielen Fischerhänden hat sie sich willig hingegeben. Jetzt aber, da die Finger der Sonne über ihren Rücken streichen, strahlt sie plötzlich wieder die Anmut einer jungen Geisha aus, jetzt verströmt sie den Duft der Verheißung, die Vorahnung der […]

Read More…