„Schattenlosigkeit bedeutet für jeden etwas Anderes“ / „Shadowlessness means something different for everyone“

Interview mit Ilka Hoffmann zu ihrem Roman Tagebuch eines Schattenlosen / Interview with Ilka Hoffmann on her novel Diary of a Shadowless Man Interview mit Ilka Hoffmann Über die Autorin Über dieses Buch Textausschnitt English Version Interview with Ilka Hoffmann About the author About this book Excerpt from the text Ilka Hoffmanns Tagebuch eines Schattenlosen […]

Read More…

Buch im Schaufenster: Nadja Dietrich: Der Tote im Reichstag und die verträumte Putzfrau

Unsere neue Reihe „Buch im Schaufenster“ beginnen wir heute mit Nadja Dietrichs Reichstagskrimi. Der Tote im Reichstag und die verträumte Putzfrau ist ein ziemlich verrückter Roman. Ein Buch über eine russlanddeutsche Putzfrau, Lidia Afanasjewna, die eines Tages beim Reinigen der Reichstagstoiletten einen Toten findet. Was steckt da wohl dahinter? Burn-out, Herzinfarkt, Exitus – ein klassischer […]

Read More…

Ilka Hoffmann: Tagebuch eines Schattenlosen

Theo C. kann es zuerst gar nicht glauben: Sein Schatten ist ihm abhanden gekommen! Wie soll er jetzt weiterleben? Ein Mensch ohne Schatten wird doch überall Anstoß erregen! Da kommt ihm das Angebot einer Firma für Ersatzschatten gerade recht. Aber kann er dem obskuren Schattenhändler vertrauen? Zitat: „Von dem Schuhschränkchen, dem davor stehenden Paar Gummi­stiefel, […]

Read More…

Eine Flaschenpost vom Literaturplaneten

Morgen beginnt auf LiteraturPlanet ein kleines literarisches Experiment: Wir veröffentlichen den ersten Teil von Ilka Hoffmanns Roman Der Schattenhändler als Online-Tagebuch. Das Werk bietet sich dafür an, weil es in Tagebuchform geschrieben ist, wurde aber dennoch für die neue Veröffentlichungsform behutsam überarbeitet. Die Einträge zu den einzelnen Tagen werden sukzessive freigeschaltet. Eröffnet wird das Projekt […]

Read More…

Nadja Dietrich: Der Tote im Reichstag und die verträumte Putzfrau

Was für ein Schock für Lidia Afanasjewna!- Beim Saubermachen der Toiletten im Reichstag findet sie eine Leiche. Wer war der tote Politiker? Und warum wird in den Nachrichten behauptet, er sei in seinem Büro verstorben? Sollte da vielleicht etwas vertuscht werden? Neugierig geworden, beginnt Lidia Afanasjewna mit Recherchen im Umfeld des Toten. Ein nicht ganz […]

Read More…

Zacharias Mbizo: Glücklose Heimkehr

Zacharias Mbizo: Glücklose Heimkehr- Der Tote, der den Mord an sich aufklärte Über das Buch: Im Wartesaal des Todes sitzend, beschleicht Achmet Ahmedis das Gefühl, zu früh aus der Welt abberufen worden zu sein. So stellt er bei der zuständigen Stelle einen Antrag auf Abberufungsüberprüfung. Tatsächlich wird ihm daraufhin das Recht zugestanden, für einen begrenzten […]

Read More…