LiteraturPlanet – Bücher und Texte

Literatur ist eine Reise in ein anderes Universum

Und das Tollste ist: Alle dürfen mitreisen!

Aktuell im Angebot:

Eine Reise in das Innere des Alptraums 

in zehn Etappen

Über die Corona-Krise lässt sich viel diskutieren. Täglich kommen neue Studien heraus, die das Virus in einem anderen Licht zeigen. Und jeden Tag gibt es auch neue Erkenntnisse über wirtschaftliche Auswirkungen und soziale Verwerfungen, die sich durch die Krise ergeben.

Das alles liefert uns unendlich viel Gesprächsstoff. Und doch haben wir nach all dem vielen Gerede oft das Gefühl, dass etwas ungesagt geblieben ist. Denn die Corona-Krise verändert ja nicht nur die Art, wie wir die Welt sehen. Sie beeinflusst auch unser gesamtes Lebensgefühl, unser ganzes emotionales Beziehungsgefüge, das uns mit anderen und der Welt verbindet.

Solche emotionalen Erschütterungen lassen sich in bildender Kunst, Literatur und Musik weit besser ausdrücken als in wortreichen Analysen, so unerlässlich sie für unseren Erkenntnisprozess auch sein mögen. Dem soll auf LiteraturPlanet das literarische Corona-Tagebuch Rechnung tragen, das unseren realen Alptraum in den nächsten Wochen gewissermaßen von innen beleuchtet, als einen Reigen subjektiver Traumbilder.

 

English Version

The Corona crisis is much debated. Every day new studies are published that show the virus in a different light. And every day there is new evidence about the economic impact and social upheaval caused by the crisis.

All this provides us with endless topics for discussion. And yet, after all these conversations, we often feel that something has remained unsaid. After all, the Corona crisis is not only changing the way we see the world. It also affects our overall attitude to life, the whole web of relationships that connects us with others and the world.

Such emotional upsets can be expressed far better in visual art, in literature or in music than in wordy analyses, however indispensable they may be for our process of cognition. Therefore the literary Corona Diary on LiteraturPlanet is intended to illuminate our real nightmare from within, as a series of subjective dream visions.

Bild: Stefan Keller: Geist (Pixabay)