Tröstender Trauergesang / Comforting Dirge

Zu Thomas Hardys Gedicht Afterwards / About Thomas Hardy’s Poem Afterwards Thomas Hardys Gedicht Afterwards verbindet auf einzigartige Weise Trauer und Trost. So eignet es sich auch zum Gedenken an die verstorbene Queen. English Version Wenn alles vorbei ist Wenn längst nach meinem flüchtigen Besuchdas Leben seine Tür geschlossen hat und sich der Mai,mit seinen […]

Read More…

Aufstand gegen das Leben / Revolt against Life

Stéphane Mallarmès hermetischer Sybolismus / Stéphane Mallarmé’s Hermetic Symbolism Mit Nachdichtungen ausgewählter Werke des Dichter / With Englisch Adaptations of Selected Works by the Poet Zum Abschluss unserer kleinen Reihe über Stéphane Mallarmé gibt es heute ein ausführlicheres Essay über den Dichter mit weitereren Nachdichtungen. Essay als PDF English Version Revolt against Life To conclude […]

Read More…

Der Ennui des Symbolisten / The Ennui of the Symbolist Artist

Zu Stéphane Mallarmés Gedicht Le Sonneur (Der Glöckner) / On Stéphane Mallarmé’s poem Le Sonneur (The Bell Ringer) Als symbolistischer Künstler strebt Stéphane Mallarmé nach einer vollkommenen Dichtung jenseits des grauen Alltags. Das dichterisch beschworene Ideal vertieft dabei allerdings auch die Kluft zum Alltag und nährt so die Melancholie. Der Glöckner Derweil die Glocke ihre […]

Read More…

Frühlingsmelancholie / Spring Melancholy

Zu Stéphane Mallarmés Gedicht Renouveau (Erneuerung)/On Stéphane Mallarmé’s poem Renouveau (Renewal) English Version Die Wiedergeburt des Lebens im Frühling löst beim jungen Mallarmé eine Schaffenskrise aus: Da es für den Menschen keine ewige Wiedergeburt gibt, lässt der Frühling ihn die Vertreibung aus dem Paradies besonders schmerzlich empfinden. Erneuerung Den Winter, die Zeit der heiteren Kunst, […]

Read More…

Die unerfüllbare Sehnsucht nach Vollkommenheit / The Unfulfillable Longing for Perfection

Zu Stéphane Mallarmés Gedicht Soupir (Seufzer) / On Stéphane Mallarmé’s Poem Soupir (Sigh) Der azurblaue Himmel, zum Greifen nahe und doch unnahbar – das ist in Stéphane Mallarmés Dichtung das Bild für das unerreichbare Ideal von Vollkommenheit. English Version Seufzer Befleckt vom Sommersprossenglanz des Herbstes,versinkt meine Seele, verschwiegene Schwester, an deiner Stirnim flüchtigen Himmel deiner […]

Read More…

Robert de Souzas Gedichtzyklus Du trouble au calme (Vom Unruhigen zum Ruhevollen) / Robert de Souza’s Cycle of Poems Du Trouble au Calme (From Turmoil to Tranquillity)

Ein dichterisches Ringen um inneren und äußeren Frieden / A Poetic Struggle for Inner and Outer Peace Einführung zur überarbeiteten PDF mit Analyse und Nachdichtungen English Version 1897 veröffentlichte der französische Dichter und Literaturkritiker Robert de Souza (1864 – 1946) den Gedichtzyklus Du trouble au calme (Vom Unruhigen zum Ruhevollen). Der Zyklus ist heute aktueller […]

Read More…

Eine stürmische Liebe / A Stormy Love

Zu Stéphane Mallarmés Gedicht Apparition (Erscheinung) / On Stéphane Mallarmé’s poem Apparition Die Jugend des französischen Dichter Stéphane Mallarmé (1842 – 1898) war geprägt von der Liebe zu der sieben Jahre älteren Christine Marie Gerhard. Ihr ist auch eines seiner schönsten Gedichte gewidmet. – Auftakt zu einer mehrteiligen Reihe zum 180. Geburtstag des Dichters. The […]

Read More…

Die dunklen Flügel des Wahnsinns / The Gloomy Wings of Madness

Anna Achmatowas Gedichte gegen den Terror, Teil 2 / Anna Akhmatova’s Poems against Terror, Part 2 In der Zeit der stalinschen Säuberungen sah sich auch Anna Achmatowa Repressionen ausgesetzt. Besonders die schwierigen Haftbedingungen ihres Sohnes trieben die Dichterin an den Rand des Wahnsinns. English Version Mit seinen schwarzen Flügeln schon beschattetder Wahnsinn meiner Seele Land.Mit […]

Read More…