Vorankündigung – Neuerscheinung: Das Agnesbründl

Eine phantastische Erzählung von Zacharias Mbizo.

Was würdest du tun, wenn deine Mutter schwer erkrankt und ihre einzige Hoffnung die Erinnerung an einen Traum ist, den vor vielen Jahren eine andere geträumt hat? Würdest du dich in das Unvermeidliche fügen, oder würdest du versuchen, dem Traum Leben einzuhauchen?

Eine Reise nach Wien, auf der Suche nach etwas, das es nicht geben kann.

„Schlaftrunken erhob ich mich, tastete mich vor zu der Quelle, benetzte meine Augen mit dem Wasser und starrte hinab auf die nachtschwarze Pfütze. Erst als der Mond durch die Wolken brach, hellte sich die Wasseroberfläche auf. Auf einmal war sie sogar fast durchsichtig, mühelos konnte ich durch sie hindurchsehen auf den Grund der Quelle.“

Blick ins Buch

ISBN: 978-3-9812149-8-7

Preis: 9,80 €

Hardcover, 116 Seiten;  mit Bildern von Miriama Tanečková

Vorbestellungen: kontakt@literaturplanetonline.com

 

Über den Autor:

Zacharias Mbizo debütierte 2015 bei LiteraturPlanet mit seiner Erzählung Glücklose Heimkehr. Der Tote, der den Mord an sich aufklärte. Über sein Leben ist nicht viel bekannt. Manche behaupten, er sei aus Afrika nach Europa übergesiedelt und habe sich danach als Aushilfskraft auf Friedhöfen durchgeschlagen. Anderen Quellen zufolge war er jahrelang in europäischen Nachtclubs tätig, ehe er dann irgendwann nach Haiti ausgewandert ist. Ob es sich bei seinen Großeltern wirklich – wie immer wieder kolportiert wird – um traditionelle Geisterbeschwörer gehandelt hat, ist ebenfalls nicht zweifelsfrei erwiesen. Mittlerweile hat sich Mbizo dem Autorenkreis der Ecartisten um den Blogger Rother Baron angeschlossen, von dem 2016 in unserem Verlag die Gespräche mit Paula erschienen sind.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s