Die Sprache

Sprechblasen

Die Sprache eine morsche Hütte
schutzlos ein Altar der bricht
erbt ein Schlager das Gedicht
Reklame zieht in seine Mitte

die Worte wie ein leises Stöhnen
Zeilen schlagen grob zerhackt
lallend lacht das Geld den Takt
redewendend ein Gewöhnen

und Fotos die wie Peitschen zucken
folgenlos des Redners Spucken
diskutiert ein Linguist

Gedanke der sein Haus zerfrisst
zählt ein Manager und wirbt
sprachlos ein Gebet das stirbt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s