Französisches Chanson trifft deutsche Romantik

In einem interkulturellen Musikprojekt ist es in diesem Sommer auf rotherbaron zu einer Begegnung von deutscher Romantik und jungem französischen Chanson gekommen. Ein Beispiel: die erträumte Vereinigung mit der Natur, die sich ebenso in Eichendorffs Mondnacht wie in dem Chanson Il neige (‚Es schneit‘) von Lise Martin findet.  Wie bei Eichendorff tritt auch hier das Ich gleichsam aus sich heraus, es stimmt ein in das „Karussell“ der tanzenden Kristalle und verwandelt sich am Ende selbst in eine Schneeflocke.

Mit der Neuentdeckung einer für uns bislang unbekannten Chansonwelt ging so die Wiederentdeckung manchen romantischen Kleinods einher. Dies haben wir zum Anlass für den hier verlinkten Videoclip genommen.

 

Lise Martin: Il neige (mit Bildern von Hugues Draye) 

(deutsche Übersetzung in:)

Rotherbaron: Mademoiselle chante …

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s