Ilona Lay: Die Stimmen der Stille / The singing of silence

Aus dem Zyklus Oktober in den Bergen. Meditationen über das Glück / From the poem cycle October in the mountains. Meditations on happiness Bilder: 1. Larissa Koshkina: Wald; 2. Mamya: Biene; 3. Manfred Antranias Zimmer: Almkuh; 4. Janxi Darkbird: Rabe; 5. Gerhard G.: Eichhörnchen; 6. Lars Nissen: Berge im Herbst (alle Bilder von Pixabay)

Read More…

Das Heimweh der Wolken / The homesickness of the clouds

Aus dem Zyklus Oktober in den Bergen. Meditationen über das Glück Das Glück ist dieses Gazetuch, das sich schwerelos erhebt aus dem raunenden Regen.   Dieses tropfenbetupfte Gespinst, das heilend sich legt auf die Narben der Felsenwangen.   Dieser nymphennasse Atem, duftend nach Salbei und Dost, der deine Poren durchdringt.   Dieses Heimweh der Wolken […]

Read More…

Fieber von Ilona Lay

Heute veröffentlichen wir hier mal wieder ein neueres Gedicht von Ilona Lay. Es ist lange vor der Corona-Krise entstanden. Wer möchte, kann in den Versen aber auch Bezüge zur aktuellen Situation entdecken. Fieber Fieber, brennendes Meer, roter Adler, du loderst in mir. In flirrenden Wüsten enthüllt sich die Nacht, ein flackernder Blick, der im Dunkeln […]

Read More…

Ilona Lay: Das Glück des Unglücks

4. und letzter Teil der Meditationen über das Glück Mit diesem Text beschließen wir unsere Auszüge aus Ilonas Lays Meditationen über das Glück.   Das Glück des Unglücks Das Glück ist dieser Moment, in dem das Unglück eintritt in dein Herz. Dieser Moment, in dem du erkennst: Kein Glück ist je vollkommen, solange sein Tor […]

Read More…

Ilona Lay: Das Glück der Leere

Teil 3 der Meditationen über das Glück   Das Glück der Leere Das Glück ist diese kristallene Leere, in die die Eiche sich kleidet nach dem farbigen Formenrausch. Diese gewundene Erwartung, in der schon die Früchte keimen deiner künftigen Möglichkeiten. Das Glück ist diese kristallene Leere, die sich unerreichbar breitet über das Meer der Bergrücken, […]

Read More…

Im Abgrund des Glücks

Meditationen über das Glück: Im Abgrund des Glücks Das Glück ist ein Bergsee, der dich mütterlich trägt und umfängt. Ein See, der dich die Uferlosigkeit lehrt, ohne dir das Ufer zu entziehen. Ein See, der dich die Schwerelosigkeit lehrt, ohne dich deiner Wurzel zu entfremden. Ein See, der dich tänzelnd balancieren lässt über den Abgrund, […]

Read More…

Die Unfreiheit der Freiheit

  Ilona Lay: Meditationen über das Glück: Die Unfreiheit der Freiheit Das Glück ist dieser Moment, in dem du die Unfreiheit deiner Freiheit erkennst. Dieser Moment, in dem du den Ballast all der Dinge abwirfst, in die deine Unfreiheit sich kleidet, um dir als Freiheit zu erscheinen. Dieser Moment, in dem du deiner Freiheit die […]

Read More…

Hegel, die Dinosaurier und wir …

… und andere Essays zum Thema Natur- und Klimaschutz. Mit unserer Neuerscheinung betreten wir dieses Mal Neuland: Wir verknüpfen Essays, bildende Kunst und Lyrik miteinander – in der Hoffnung, dass sich die verschiedenen Zugangsweisen zur Welt gegenseitig befruchten. Wenn dann noch das Auge der Betrachtenden hinzukommt, ist das Resultat vielleicht eine ganz neue Sicht auf […]

Read More…